• 4
  • 1
  • 3
  • 5
  • 6
  • 2
  • 7
  • 8
41 12 33 54 65 26 77 88

T A R I F O R D N U N G
Gemeinde-Yachthafen Senheim
Saison 2018

  1. Für Sportboote, die an den Anlegestellen anlegen, erhebt die Gemeinde Senheim ein Benutzungsentgelt, gleichermaßen für Beiboote. (Als Beiboot gilt ein Boot, das von einem größeren Wasserfahrzeug mitgeführt wird, bis zu einer Länge von 5 m. Längere Beiboote gelten als Sportboot.) Die Zuweisung des Liegeplatzes für ein Beiboot erfolgt durch die Hafenverwaltung.
  2. Das Benutzungsentgelt (inkl. MwSt) beträgt im Jahr 2018 für die Saison (01.04.-31.10.) 105,-- € je angefangener Meter Bootslänge, für Beiboote pauschal 105,00 €.

    Für die Nutzung eines Monatsliegeplatzes sind monatlich 31,50 € (inkl. MwSt) je angefangener Meter Bootslänge zu zahlen, für Beiboote pauschal 31,50 €.

    In der Vorsaison (April, Mai, Juni) und in der Nachsaison (September, Oktober) werden für einen Monatsliegeplatz 21,-- € (inkl. MwSt) je angefangener Meter Bootslänge erhoben, für Beiboote pauschal 21,00 €.

    Drei-Monats-Liegeplätze werden für die Zeit von April bis Juni und August bis Oktober ausgegeben. Das Benutzungsentgelt beträgt für die Zeit von

    a) April bis Juni 57,75 € (inkl. MwSt) je angefangener Meter Bootslänge, für Beiboote pauschal 57,75 €

    b) August bis Oktober 68,25 € (inkl. MwSt) je angefangener Meter Bootslänge, für Beiboote pauschal 68,25 €

    Das Benutzungsentgelt für Tagesgäste beträgt 1,26 € je Tag und angefangener Meter Bootslänge, mindestens jedoch 6,30 €, für Beiboote pauschal 1,26 €.

  3. Tagesgäste zahlen für die Benutzung der Slip- und Toilettenanlage
    • 6,30 € pro Boot und Tag bzw.
    • 36,75 € pro Boot für eine komplette Saison
    • Tagesgäste zahlen eine Nebenkostenpauschale (für Müll, Wasser …) in Höhe von 1,00 €.
  4. Stromanschluss
    • a) Bereitstellung für Saisonanleger 6,30 € pro Boot
    • b) Bereitstellung für Monatslieger 0,60 € pro Boot
    • c) Bereitstellung für Drei-Monats-Lieger 1,80 € pro Boot
    • d) Kilowattstunde 0,55 € pro kWh
  5. Für das Reinigen eines Bootes auf dem Hafengelände wird eine Energiekosten- Pauschale (Strom und Wasser) in Höhe von 10,00 € je Reinigung erhoben.
  6. Für Dauerliegeplätze können Boote mit einer Länge bis zu 12 m zugelassen werden. (In Absprache mit dem Beauftragten der Vermieterin können auch längere Boote aufgenommen werden.)
  7. Das Benutzungsentgelt ist von dem Bootseigentümer oder dem Schiffsführer im Voraus an den Beauftragten im Hafenbüro zu zahlen, es sei denn im Mietvertrag ist etwas anderes vereinbart.
  8. Die Ortsgemeinde Senheim ist ermächtigt, in besonderen Fällen von der Erhebung des Benutzungsentgeltes abzusehen. Ferner bietet die Ortsgemeinde Senheim zeitweise, interessante Sonderaktionen mit Sonderkonditionen an. Diese können auf der Internetseite www.moselhafen.de einge- sehen oder bei dem Beauftragten der Vermieterin info@moselhafen.de , Tel.: 02673 4660 angefragt werden.
  9. Im Übrigen gilt die Tarifordnung vom 30.03.1974.


  10. Gemeinde Senheim

    Lothar Stenz, Ortsbürgermeister